Case Study – Pan-European Recovery Audit für Egger GmbH

Hintergrund

Egger, ein in Familienbesitz befindlicher Holzprodukthersteller mit mehreren Milliarden Euro, nutzt die Verwertungsauditdienste von Customs Connect Ltd, um entgangene Gewinne zu identifizieren und wieder einzuziehen.

Egger hat seinen Hauptsitz in St. Johann in Tirol, Österreich, und umfasst 17 Werke und 25 Vertriebsbüros weltweit. Dieses komplexe Unternehmen verwendet SAP als ERP-System, das lokal verwaltet wird. Unsere Datenexperten verfügen über umfassende Kenntnisse im Umgang mit SAP, daher haben wir die regionalen Teams von Egger durch den Downloadprozess geführt, um die zu auditierenden Daten zu erfassen.

Unsere Lösung

Im Mittelpunkt der Prüfung stand zunächst die Identifizierung von Doppelzahlungen durch die Analyse der ERP-Daten von Egger. Parallel dazu wurde eine Abrechnungsprüfung durchgeführt, um offene Posten in den Lieferantenbüchern, die Egger aus vergangenen Handelsjahren nicht bekannt waren, sowie falsch codierte Rechnungen, die zu einer Untererfassung der Vorsteuer führten, zu identifizieren.

Das Audit wurde teils vor Ort in den Egger-Büros in Österreich und teils extern von unseren Büros in Großbritannien durchgeführt. Wir verwalteten die gesamte Auditarbeit, von der Identifizierung bis zur Dokumentation von Ansprüchen, während Egger die Lieferanten selbst kontaktierte, um geschuldete Gelder einzuziehen. Dieser Prozess funktionierte sehr gut und der Prozess war reibungslos.

Dazu Nikolaus Ahornegger, Leiter Finanzbuchhaltung der Egger Gruppe:

„Das Customs Connect-Team hat wirklich professionell mit uns zusammengearbeitet, um einen maßgeschneiderten Prozess zu befolgen, der für unser globales Geschäft geeignet ist. Mein Team hat Hand in Hand mit Customs Connect zusammengearbeitet, um identifizierte entgangene Gewinne wiederherzustellen. Zu den Vorteilen dieses Projekts gehören nicht budgetierte Einnahmen aus eingezogenen Forderungen und Empfehlungen zur Prozessverbesserung aus den Berichten zur Ursachenanalyse von Customs Connect.“

Ergebnisse

Insgesamt zeigen unsere Benchmarks in produzierenden Unternehmen und aus einer Kreditorenbuchhaltungsprüfung, dass im Durchschnitt 0,17 € pro Transaktion einbringlich sind und die Ergebnisse, die Customs Connect an Egger geliefert hat, mit dieser Benchmark übereinstimmen.

Während des gesamten Audits haben wir Egger aufgrund unseres gewachsenen Wissens und Verständnisses des Geschäfts von Egger neue Möglichkeiten zur Prüfung vorgelegt.

Finden Sie heraus, wie wir Ihnen mit unserem Wiederherstellungs-Audit-Dienste .

„Ich war erfreut, dass Customs Connect ständig nach Möglichkeiten suchte, unserem Geschäft einen Mehrwert zu verleihen, diese zu präsentieren und es uns zu ermöglichen, ihren Wert in die umfassendere Strategie des Geschäfts einzubeziehen. Customs Connect sucht nicht nur nach doppelten Zahlungen, sondern wertet unsere Finanzprozesse auf. Während der gesamten Projektlaufzeit war ich mit dem Prozess, der Herangehensweise und dem Kundenservice von Customs Connect äußerst zufrieden und empfehle sie gerne weiter.“

Nikolaus Ahornegger, Leiter Finanzbuchhaltung